Rufen Sie uns gerne an – 06435 54119

Osteopathie

Therapie für Säuglinge, Kinder, Jugendliche & Erwachsene für vielfältige Indikationen.

Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Ziel der Osteopathie ist es, den individuellen Problemen des Körpers durch eine eingehende Anamnese auf den Grund zu gehen und dem Körper den richtigen Anstoß zu geben, damit er wieder ins Gleichgewicht kommt. Die Therapieform ist für Patienten jeden Alters geeignet. Zu den Beschwerden, die mit Hilfe der Osteopathie behandelt werden, gehören zum Beispiel Rücken- und Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel und Tinnitus sowie Gelenk- und Muskelbeschwerden, organische Probleme sowie postnatale Probleme und Kiefergelenkprobleme.

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine alternative Heilmethode, die bei vielfältigen Indikationen zur erfolgreichen Therapie beiträgt. Es handelt sich dabei um ein ganzheitliches Konzept aus sanften Techniken, das auch präventiv sinnvoll eingesetzt werden kann. Durch eine regelmäßige osteopathische Behandlung lässt sich die Vitalität Ihres Körpers gezielt steigern.

Kontakt

Säuglingstherapie

Zahlreiche Säuglinge haben mit Beschwerden zu kämpfen, die durch eine ungünstige Lage in der Gebärmutter oder die starken Kräfte, die während der Geburt wirken, ausgelöst wurden. Hier kann die Osteopathie gezielt helfen. Mit osteopathischen Methoden behandeln wir zum Beispiel Schreikinder, Säuglinge mit organischen, motorischen oder sensorischen Problemen sowie Kinder mit Haltungs- oder Kieferproblemen oder solche mit Beschwerden nach Unfällen und Operationen. Unser Ziel ist es, das sensible System wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Craniosacrale Therapie

Die craniosacrale Therapie sorgt mit sanften Manipulationen an Schädelknochen, Wirbelsäule und Becken dafür, dass Blockaden gelöst und Gewebespannungen gemindert werden. Auf diese Weise bringen wir Ihren Körper ins Gleichgewicht und aktivieren seine Selbstheilungskräfte.